United States

Südwestmarokko

Reisen für Busunternehmer ab Tanger

Leistungen

  • 09 Übernachtungen in HP in Hotels der gewünschten Kategorie
  • Qualifizierte, sehr gut deutsch sprechende
    Reiseleitung ab/bis Hafen Tanger
  • Lokale Stadtführer in Fes, Marrakech, Essaouira, El Jadida, Rabat, Tanger
  • Eintritte: Koranschule in Fes, Bahia Palast und
    Saadier Gräber in Marrakech, Zisterne in El Jadida
  • Basis Trinkgelder im Hotel und die Gepäckträgergebühren
  • Freiplatzregelung: Ab 15 zahlenden Gästen
    1 Freiplatz im Einzelzimmer

Tip

  • Essaouira wird auch die Künstlerstadt genannt, es gibt sehr viele Galerien. Machen Sie einen Bummel durch diese wunderschöne Bilderwelt!

Download Prospekt der Tour

telecharger brochures gulliver

Die Atlanikküste Marokkos und der Anti Atlas mit seinen malerischen Städten:
Die Künstlerstadt Essaouira und El Jadida mit der berühmten Zisterne.
Tafraoute, einer der schönsten Orte Marokkos. Mit ihren bunten Häusern, gesäumt vom Grün der Palmen und Mandelbäume, fasziniert es jeden seiner Besucher.
Taroudant, das „kleine“ Marrakesch, mit den Lehmmauern, die großen, duftenden Gärten, die bunten, von Gitterrosten beschatteten Souks und die engen, gewundenen Gässchen.

Empfang der Gruppe im Hafen von Tanger durch die Reiseleitung.
Fahrt nach Fes.

Besichtigung von Fes. Tauchen Sie ein in die verwirrende Vielfalt von Gassen, Souks und Moscheen in der Medina, die unter dem Schutz der UNESCO steht. Fes ist die Stadt des Kunsthandwerks – es gibt unzählige kleine Werkstätten – der Rundgang führt durch die Viertel der Schreiner, Färber, Gerber, Schneider, Ziselierer oder vorbei am stetigen Hämmern der Kupferschmiede. Sie sehen auch die Kairouan Moschee sowie die Medersa Attarine (Koranschule).

Sie setzen die Fahrt fort Richtung Süden und fahren zuerst durch die fruchtbare
Saiss-Ebene bis nach Ifrane, der sowohl im Sommer als auch zum Wintersport
besuchte Fremdenverkehrsort. Nach Ifrane fährt man weiter durch eine reizvolle
bewaldete Berglandschaft, durch eine von Obstplantagen, Feldern und Wäldern
geprägte Gegend bis nach Marrakech.

Besichtigung von Marrakech, der Oasenstadt vor der großartigen Kulisse des
Hohen Atlas gelegen. Nirgendwo im Land empfangen die Augen afrikanische,
orientalische Eindrücke besser als hier. Während der Stadtbesichtigung sehen Sie
unter anderem die Koutoubia-Moschee – ein Meisterwerk maurischer Architektur,
die Menara, die Saadier-Gräber, den Bahia-Palast, das Bab Agnaou – ältestes Tor der Stadtmauer, die Souks, sowie den berühmten Place Djemaa-el-Fna.

Fahrt nach Taroudant. Fruchtbare Felder, Gärten, Olivenhaine und Orangenplantagen umgeben Taroudant und machen es zum Umschlagplatz der Landwirtschaft im Souss. Sehenswert ist die 8 km lange und 8 – 14 m hohe Stadtmauer aus Stampflehm und die sehr interessanten Souks.
Weiterfahrt durch die Souss-Ebene bis nach Agadir.

Tagesausflug in den Anti-Atlas. Fahrt über Tiznit nach Tafraoute, dessen Häusergruppen sich in 1200 m Höhe über einem malerischen Talkessel des Anti-Atlas verteilen, überragt von mächtigen, bizarren Felsformationen. Fahrt in das schöne, fruchtbare Tal der Ammeln, in dem die Ksour, Kasbahs und Karias (unbefestigte Dörfer) der Ammeln wie Vogelnester in die Nischen der Felshänge eingebettet sind.
Rückfahrt nach Agadir.

Fahrt nach Essaouira, eine der schönsten Städte an Marokkos Atlantikküste. Die
Stadt zog schon immer Künstler und Musiker an, und wegen des steten Windes
auch Surfer. Berühmt ist Essaouira auch wegen seiner kunstvollen Tischlerarbeiten aus Thujaholz.

Fahrt nach El Jadida. Hier ist vor allem die “Cité Portugaise” interessant. Die meisten Häuser dieser Stadt sind im typischen Stil portugiesischer Städtchen errichtet. Weiterfahrt nach Casablanca, der zweitgrößten Stadt Afrikas, und nach Rabat, der heutigen Hauptstadt Marokkos und Residenz des Königs. Sie besichtigen den Königspalast, den unvollendeten Hassanturm – das Wahrzeichen der Stadt, und das prunkvolle Mausoleum aus strahlend weißem Marmor der verstorbenen Könige Mohammed V. und Hassan II.

Heute fahren Sie zurück nach Tanger. Bei einer Besichtigung sehen Sie die Neustadt, mit ihren ausländischen Vierteln (spanisch, amerikanisch, italienisch), die Kasbah, das ehemalige Regierungshaus, das Schneiderviertel und die Haupthandelsstraße zwischen dem Grand Socco und dem Petit Socco mit den diversen Souks.

Nach dem Frühstück Transfer zum Hafen von Tanger.

Name*
Email*
Thema
Anzahl der Personen
Nachricht

Facebook
YouTube
Instagram

Gulliver

In unserem Reisebüro in Tanger, Marokko beraten Sie Reiseprofis ausführlich über Ihr gewünschtes Reiseziel für Ihren Urlaub oder Ihre Geschäftsreise und buchen für Sie bei den besten Veranstaltern und Airlines.

Galerie

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Kontakt

  •   2, Rue de la Haye, 90000 Tanger, Maroc

  •    +212 539 341 473

  •    contact@gulliver.ma